Glossar: Operatorenkatalog - Die Bedeutungen von Wörtern in Aufgabenstellungen

Immer wieder taucht die Frage auf: Was genau ist zu tun, wenn es heißt, man soll etwas erläutern, analysieren oder gar beschreiben?. Vor allem bei Klassenarbeiten und Klausuren ist es wichtig, dieAufgabe nicht zu verfehlen.

Hier ist der offizielle Operatorenkatalog des Landes Baden-Württemberg für die Fächer Gemeinschaftskunde, Geographie, Geschichte und Wirtschaft. Selbstverständlich gelten sie auch in vielen anderen Fächern, wie z.B. Deutsch.

nennen
Entweder Informationen aus vorgegebenem Material entnehmen oder Kentnisse ohne Materialvorgabe anführen.
herausarbeiten
Informationen und Sachverhalte unter bestimmten Gesichtspunkten aus vorgegebenem Material entnehmen, wiedergeben und/oder gegebenenfalls berechnen.
beschreiben
Wesentliche Informationen aus vorgegebenem Material oder aus Kenntnissen zusammenhängend und schlüssig wiedergeben.
charakterisieren
Sachverhalte und Vorgänge mit ihren typischen Merkmalen beschreiben und in ihren Grundzügen bestimmen.

erstellen
Sachverhalte inhatlich und methodisch angemessen graphisch darstellen und mit fachsprachlichen Begriffen beschriften (z.B. Fließschema, Diagramm, Mind Map, Wirkungsgefüge).
darstellen
Strukturen und ZUsammenhänge beschreiben und verdeutlichen.
analysieren
Materialien pder Sachverhältnisse systematisch und gezielt untersuchen und auswerten.
einordnen, zuordnen
Sachverhalte, Vorgänge begründet in einen vorgegebenen Zusammenhang stelen.
begründen
Komplexe Grundgedanken argumentativ schlüssig entwickeln und im Zusammenhang darstellen.
erklären
Informationen durch eigenes Wissen und eigene Einsichten begründet in einen Zusammenhang stellen (z.B. Theorie, Modell, Gesetz, Regel, Funktionszusammenhang).
erläutern
Sachverhalte im Zusammenhang beschreiben und anschaulich mit Beispielen oder Belegen erklären.
vergleichen
Gemeinsamkeiten und Unterschiede gewichtend einander gegenüberstellen und ein Ergebnis formulieren.

überprüfen
Vorgegebene Aussagen bzw. Behauptungen an konkreten Sachverhalten und innerer Stimmigkeit messen.
beurteilen
Aussagen, Behauptungen, Vorschläge oder Maßnahmen im Zusammenhang auf ihre Stichhaltigkeit bzw. Angemessenheit prüfen und dabei die angewandten Kriterien nennen.
bewerten
Aussagen, Behauptungen, Vorschläge oder Maßnahmen beurteilen, eine persönliche Stellungnahme abgeben und dabei die eigenen Wertmaßstäbe offen legen.
erörtern
Zu einer vorgegebenen Problemstellung durch Abwägenvon Für- und Wider-Argumenten ein begründetes Urteil fällen.
gestalten
Sich produkt-, rollen-, bzw. adressatenorientiert mit einem Problem durch Entwerfen z.B. von Reden, Streitgesprächen, Strategien, Beratungsskizzen, Szenarien oder Modellen auseinandersetzen.
 
© 2005-2015 DerMarki.de by Markus Schiele